Über mich

Annika Klapper geb. Loose

Diplom-Literaturübersetzerin für Französisch - Englisch - Spanisch

Vita:

Nach knapp 20 Jahren in der Lüneburger Heide und sieben Jahren in der Heinrich-Heine-Stadt Düsseldorf zog es mich 2012 ins Nachbarland Österreich, wo ich bis 2017 in Wien als selbstständige Übersetzerin und DaF-Lektorin arbeitete. Seit 2017 bin ich der norddeutschen Heimat wieder etwas näher gekommen und lebe nun in der schönen Hafenstadt Rotterdam. Ich übersetze Belletristik und Non-Fiction aus dem Französischen, Englischen und Spanischen, zudem übernehme ich auch Übersetzungslektorate. Da ich gerade die Abwechslung meines Jobs so spannend finde, lege ich mich auf kein bestimmtes Genre fest, sondern probiere gern neue Sparten, Themen, Stile und Stimmen aus. Ich erstelle Gutachten zu fremdsprachigen Romanen und Projekten.

Ich bin Mitglied bei der österreichischen IG Übersetzer/innen und bei den Jungen Verlagsmenschen.


Studium:

2005 –
2010
Diplom-Studium Literaturübersetzen an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Weiterbildung:

2016 DÜF-Seminar im EÜK Straelen – „Und sagt es klar und angenehm…“ mit Irene Rumler
2015 DÜF-Seminar im EÜK Straelen – „Wir wünschen gute Unterhaltung“ mit Isabel Bogdan und Helga Frese-Resch / „Wie redigiere ich mich selbst?“ mit Rosemarie Tietze und Bärbel Flad
2014 Vice-Versa-Werkstatt Französisch/Deutsch im Übersetzerhaus Looren mit Barbara Fontaine und Brigitte Große
2007 –
2010
Praktika im EÜK Strahlen unter der Leitung von Sonia Finck, Tobias Scheffel, Willi Zurbrüggen, Joachim Hartstein

Stipendien und Auszeichnungen:

Mentoringprogramm für Künstlerinnen des Bundeskanzleramts Wien 2016, Mentorin: Gudrun Likar

Auszeichnung: Übersetzerprämie des Bundeskanzleramtes Wien, Herbst 2016

Arbeitsstipendium der Stadt Wien 2015: Für die Arbeit an „Durch Amerikas Nordwesten“

Arbeitsstipendium der Stadt Wien 2014: Für die Arbeit an „Tourist“

Bode-Stipendium des Deutschen Übersetzerfonds 2015: Für die Arbeit an „Tourist“, Mentorin: Claudia Steinitz

Goldschmidt-Programm für junge Literaturübersetzer 2012, Mentoren: Barbara Fontaine und Tobias Scheffel