Julien Blanc-Gras

Das Eis brechen

Meine Reise in die Arktis 

Inhaltsangabe:

»Die Atka bringt uns nicht nur zwischen den Eisbergen hindurch, sondern öffnet uns auch Türen. Sie ermöglicht uns, das Eis zu brechen, in jeder Hinsicht.«

Zwei bretonische Seeleute, ein Künstler und ein Schriftsteller ohne jegliche Segelkenntnisse nehmen an Bord der Atka Kurs auf Grönland – ein Land, in dem sich die Kühe als Ziegen verkleiden, jeder Minimarkt Gewehre verkauft und wo man mit Gamaschen ins Flugzeug steigt.
Julien Blanc-Gras erzählt mit scharfer Beobachtungsgabe und trockenem Humor von seinen Abenteuern im hohen Norden: von Millionen frischgeschlüpfter Eisberge, die sich auf den Weg machen, um den Ozean zu erobern; von Begegnungen mit friedlichen Walen, entnervten Fischern, gastfreundlichen Einheimischen; von spektakulären Nordlichtern, den schönsten arktischen Eislandschaften und von einem alten Volk, das in einer unbestimmten Gegenwart lebt und versucht, für sich eine Zukunft zu finden.

Resümee:
© mare

Informationen zum Buch:

Übersetzt von: Annika Klapper
Autor: Julien Blanc-Gras
Ausgangssprache: Französisch
Genre: Sachbuch | Reise
Verlag: mare
Erscheinungsdatum: März 2020
Seiten: 144