Julien Blanc-Gras

Das Eis brechen

Meine Reise in die Arktis 

Inhaltsangabe:

Zwei bretonische Seeleute, ein Künstler und ein Schriftsteller ohne jegliche Segelkenntnisse nehmen an Bord der Atka Kurs auf Grönland – ein Land, in dem sich die Kühe als Ziegen verkleiden, jeder Minimarkt Gewehre verkauft und wo man mit Gamaschen ins Flugzeug steigt.
Julien Blanc-Gras erzählt mit scharfer Beobachtungsgabe und trockenem Humor von seinen Abenteuern im hohen Norden: von Millionen frischgeschlüpfter Eisberge, die sich auf den Weg machen, um den Ozean zu erobern; von Begegnungen mit friedlichen Walen, entnervten Fischern, gastfreundlichen Einheimischen; von spektakulären Nordlichtern, den schönsten arktischen Eislandschaften und von einem alten Volk, das in einer unbestimmten Gegenwart lebt und versucht, für sich eine Zukunft zu finden.

Resümee:
© mare

Informationen zum Buch:

Übersetzt von: Annika Klapper
Autor: Julien Blanc-Gras
Ausgangssprache: Französisch
Genre: Sachbuch | Reise
Verlag: mare
Erscheinungsdatum: März 2020
Seiten: 144